Ein sommerlichen Abend auf dem Lande

Jetzt ist es auch schon wieder eine Woche her, das ich bei einem wirklich zauberhaften Bloggerevent zu Gast sein durfte.

img_1084

Mr. Experience Creators und Mr. Goodiebag hatten zum großen Blogger Diner auf Schloss Schwante geladen. Empfang der Blogger das Diner fanden im malerischen Schlossgarten statt, passend dazu zeigten sich Sonne und blauer Himmel von ihrer besten Seite.

img_1080

Am Eingang zum Schloss wurden wir von den Veranstaltern mit Mionetto Prosecco Sorbet und Adelholzener Fruchtsaftschorlen empfangen, beides sehr sommerlich und sehr lecker.

Während die Dämmerung aufzog, ging es durch das sehenswert eingerichtete Schloss auf die anderen Gartenseite, wo wir an liebevoll dekorierten und eingedeckten Tischen Platz nahmen und mit einem wirklich sehr leckeren 6 Gänge Menü verwöhnt wurde.

img_1093

Als 1. Gang gab es Mestemacher Amuse Geule, eine Schieferplatte voll kleiner Köstlichkeiten mit Pumpernickel. Besonders gut gefalle hat mir das Pumpernickelkonfekt, das auf der Zunge zerging und geschmacklich kräftig überzeugte. Aber auch die anderen Varianten waren alle nicht nur schön anzusehen.

img_1101

Den 2. Gang steuerte Saucenfritz bei und uns wurde eine Salatauswahl mit Rucola Salat mit Roter Beete, Walnüssen, Salbei, Feigenmarmelade und Senfhonig sowie Ananas Gurken Salat mit einer Mango Granatapfel Sauce und einer Fleischalternative serviert. Ein sommerlicher Gang, der bewies, dass gesund Essen auch frisch und lecker schmecken kann.

img_1102

Gang 3 wurde vom Küchenteam von Schloss Schwante beigesteuert, die besonderen Wert auf den Einsatz regionaler Produkte legen. Auf einem sommerlich mit Blüten dekorierten Teller überraschte mich der Büffeltatar mit Shitake Pilzen im positiven Sinne. Normaler Weise ist rohes Rind nicht so meins, in diesem Fall war es aber von der Konsistenz her angenehm und die kombinierten Geschmäcker überzeugten auch mich.

img_1107

Der 4. Gang wurde von Spicebar zubereitet und verwöhnte uns mit einem verboten zarten und dank  Mr. Nicepepper sehr gute gewürztem Flanksteak auf sommerlichem Salat mit Cumeo-Mangovinagrette und dreierlei Kartoffestampf, von dem besonders das mit Steinpilzpulver ganz toll war.

img_1117

So langsam setzte bei uns allen das Sättigungsgefühl ein, der 5. Gang war aber nicht nur wunderschön anzusehen, sondern die Schokoladenvariation von Berger Feinste Confiserie beförderte uns  vom ersten bis zum letzten Bissen in den Desserthimmel.

img_1124

Den Abschluss bildete der von Tassimo präsentierte 6. Gang mit feiner Kaffeecreme mit marinierter Mango und Minze serviert mit einem Latte Macchiato Vanilla, den es jetzt ganz neu im Sortiment gibt. Eine leckere Kombination und ein schöner Abschluss für ein abendliches Diner unter freiem Himmel.

img_1130

Die Location ist traumhaft und ich war bestimmt nicht das letzte Mal zum Essen im Schloß Schwante.

An einem lauen Sommerabend mit Grillen zirpen und freiem Blick auf den funkelnden Sternenhimmel vergisst man, das man nur wenige Kilometer von Berlin entfernt ist, einfach herrlich.

img_1111

Dank der tollen Atmosphäre, dem leckeren Essen, den vielen lieben Mitbloggern und den reizenden und sehr um uns bemühten Veranstaltern und Sponsoren durfte ich einen wunderbaren Abend hier verbringen und fuhr entspannt, satt und glücklich zurück in die Stadt.

Herzlichen Dank an alle, die daran beteiligt waren, dass der Abend so ein unvergessliches Erlebnis war!

Werbeanzeigen